Elektrotherapie bei Physio Amann Kreuzlingen

Elektrotherapie / Ultraschall

In der Elektrotherapie wird mit verschiedenen Strömen gearbeitet. Je nach Stromform (Frequenz, Amplitude, Impulsbreite, etc.) kann eine Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Entspannung oder Kräftigung der Muskulatur, Stoffwechselsteigerung oder Ödemresorption bewirkt werden.
Ultraschall gehört eigentlich nicht zur Elektrotherapie. Therapeutischer Ultraschall umfasst die Anwendung von Schallwellen mit einer Schwingfrequenz oberhalb des Hörbereiches; es fliesst also kein elektrischer Strom.


Wir machen folgende Anwendungen:

  • TENS:
    Niederfrequente Impulsstromtherapie zur Schmerzlinderung oder Muskelreizung
  • Muskelstimulation:
    Reizung inaktiver Muskeln mittels TENS oder Interferenzstrom; z.B. nach Knieoperationen, Verletzungen, Discushernien, etc.
  • Ultraschall:
    Schallwellen erzeugen eine mechanische Vibrationswirkung (Mikromassage) und je nach Einstellung am Gerät auch Wärmebildung.

Wirkung: Schmerzlinderung, Stoffwechselverbesserung, Lösen von Verklebungen, Durchblutungsverbesserung, Muskelentspannung, Förderung der Gewebeheilung.
Sonophorese: Verstärkung des Transports eines Medikaments durch die Haut mittels Ultraschall.