Narbentherapie nach Boeger Physio Amann Kreuzlingen

Boeger-Therapie®, systemische Narbentherapie

Narben stören überall da die normale Funktion unseres Bewegungsapparates oder unserer Organe, wo es durch sie zu einer Behinderung, d.h. einer Spannung, bei der Bewegung kommt. Diese Spannung wird als Schmerz erlebt. Um diesem Schmerz auszuweichen, nimmt man eine bewusste oder unbewusste Schonhaltung ein. Jede Schonhaltung hat eine Entlastung der einen Seite durch eine Überbelastung der anderen Seite zur Folge. So sind chronische Schmerzen häufig die Folge einer Überbelastung durch eine Schonhaltung. Mit einem einfachen Tastbefund lässt sich häufig schon eine veränderte Oberflächenspannung im Gewebe feststellen.
Mit Hilfe der Manuellen Narbentherapie kann die Spannung in den sichtbaren Narben, aber auch in den unsichtbaren die durch Endzündungen, Blutergüsse, Schwellungen etc. entstehen können, beseitigt werden.
Erst wenn Sie passiv eine Bewegung ausführen können werden sie diese auch aktiv halten können.
Ansonsten werden sie bald in Ihre ursprüngliche Kompensation (Fehlhaltung) zurück fallen.


Mögliche direkte Beschwerden:

  • Druckempfindlichkeit
  • Bewegungseinschränkung
  • Lange Rötung
  • Schwellung der Narbe
  • Veränderte Hauttemperatur
  • Wetterfühligkeit
  • Juckreiz
  • Lokale Verhärtung der Narbe
  • Taubheitsgefühl
  • Übersensibilität
  • Durchblutungsstörung

 

Mögliche indirekte Beschwerden:

  • Bewegungseinschränkungen in den Gelenken
  • Rasches Ermüden der Muskulatur
  • Organstörungen
  • Zwanghafte Schonhaltung
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Schwellungen
  • Besenreisser
  • Muskelkrämpfe
  • Bandenscheibenvorfall
  • Arthritis
  • Schmerzen in z.T. weit entfernten Regionen

Wir arbeiten mit David Boeger eng zusammen.
Weitere Informationen auch unter www.narbentherapie.com

Opens external link in new windowVideo